Woman Sitting on Sofa While Looking at Phone With Laptop on Lap(Foto: Pexels/ Andrea Piacquadio)

Die EU hat einen historischen Beschluss gefasst, der Sofortüberweisungen im europäischen Bankensystem kostenlos macht. Damit reagiert sie auf lange Zeit kritisierte Gebühren und setzt einen Meilenstein für schnelle, gebührenfreie Geldtransfers.

Ende der Gebühren für Sofortüberweisungen

Bankkunden können sich auf eine kostenfreie Zukunft freuen: Die EU hat beschlossen, dass Sofortüberweisungen zukünftig in allen 27 europäischen Ländern gebührenfrei sein werden.

Echtzeitvorteil für schnelle Transaktionen

Die Neuerung ermöglicht Überweisungen von bis zu 100.000 Euro in Sekundenschnelle. Diese Echtzeitoption wird das Bankwesen nachhaltig verändern und beschleunigen.

Politische Zustimmung und positive Reaktionen

Mairead McGuinness, Kommissarin für Finanzdienstleistungen, betont die Einigung als Win-Win-Situation für die EU. Die positive Resonanz zeigt das starke politische Engagement für diese wegweisende Entscheidung.


Fazit: Die EU öffnet die Tür zu kostenlosen und prompten Überweisungen, revolutioniert das Online-Banking und schafft eine wettbewerbsfähige Alternative zu traditionellen Bankgebühren.

5 thoughts on “Revolution im Online-Banking: EU beschließt kostenlose Sofortüberweisungen”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert