(Foto: Sony)

Erster Vollformatsensor mit Global Shutter: Sony Alpha 9 III revolutioniert die Profifotografie

07. November 2023 – Sony setzt erneut Maßstäbe in der Welt der Fotografie mit der Vorstellung der Sony Alpha 9 III. Diese Systemkamera markiert einen Durchbruch als weltweit erste Vollformatkamera mit Global Shutter, der die Profiliga der Fotografie neu definiert.

Beeindruckende Bildqualität ohne Kompromisse

Die Sony Alpha 9 III kann beeindruckende 120 Bilder pro Sekunde bei voller 24-Megapixel-Auflösung mit AF- und AE-Tracking aufnehmen. Der Autofokus, der auf künstlicher Intelligenz basiert, wird als der beste seiner Art angepriesen. Auch Videoaufnahmen profitieren von der Global Shutter-Technologie und ermöglichen beeindruckende 4K120-Aufnahmen.

Innovative Technologie für präzise Aufnahmen

Die Vorteile des Global Shutters sind vielfältig. Banding-Effekte, insbesondere bei flackernden Lichtquellen, gehören der Vergangenheit an. Die Kamera kann nun mühelos auf die Helligkeit der Lichtquelle achten und Fotos im hellsten Moment aufnehmen. Selbst bei kleinen Bildbereichen mit unterschiedlichen Lichtquellen arbeitet diese Funktion präzise.

(Foto: Sony)

Kürzeste Belichtungszeit und Blitzfotografie neu definiert

Die kürzeste Belichtungszeit des neuen Sensors beträgt beeindruckende 1/80.000 Sekunde, und sogar bei Blitzfotografie sind Belichtungszeiten bis zu dieser Grenze möglich. Der Global Shutter eröffnet neue kreative Möglichkeiten, ohne die Notwendigkeit von HSS-Blitztechniken mit Lichtverlust.

Leistungsstarker Sensor und KI-basierter Autofokus

Der 24,6 Megapixel Vollformatsensor der Sony Alpha 9 III arbeitet mit Stacked-Technologie und integrierten Analog-Digital-Wandlern. Dies ermöglicht einen reibungslosen Betrieb bei 120 Bildern pro Sekunde, ohne Blackouts beim Livebild. Der AI Processing Unit-Prozessor kümmert sich speziell um die Autofokus-Berechnungen.

Vielfältige Erkennungsfunktionen und Echtzeitverarbeitung

Die Kamera verfügt über 759 Phasen-Autofokus-Sensoren, die auf 95,6 Prozent der Sensorfläche integriert sind. Der Autofokus erkennt Menschen, Tiere, Vögel, Insekten, Autos, Züge und Flugzeuge in Echtzeit, sogar bei Serienbildaufnahmen oder im Videomodus.

Verbesserte Serienbildaufnahme und Ergonomie

Die Sony Alpha 9 III bietet zahlreiche Funktionen zur Verbesserung der Serienbildaufnahme, einschließlich einer C5-Funktionstaste für schnelle Geschwindigkeitsänderungen. Eine neue Pre-Capture-Funktion sorgt dafür, dass der perfekte Aufnahmezeitpunkt nicht verpasst wird.

Hochwertiges Design und Robustheit

Die Ergonomie wurde mit einem neuen Griff und angepassten Bedienelementen verbessert. Das Gehäuse besteht aus einer robusten Magnesiumlegierung und ist gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Ein neu gestalteter optionaler Hochformatgriff VG-C5 bietet dieselbe Ergonomie wie der Querformatgriff der Kamera.

(Foto: Sony)

Hervorragende Sucher- und Bildschirmqualität

Der 0,9-fach vergrößernde OLED-Sucher und der 8,1 Zentimeter große LCD-Touchscreen bieten höchste Qualität. Der Sensor der Kamera ist beweglich gelagert und gleicht Verwacklungen auf fünf Achsen aus, was zu längeren Belichtungszeiten von bis zu acht Blendenstufen führt.

Leistungsstarke Videofunktionen

Die Videofunktion unterstützt bis zu 60 Bilder pro Sekunde in 4K-Auflösung mit 6K-Oversampling. Auch bei 4K120 arbeitet die Kamera ohne Crop. Die Videoqualität wird durch 10 Bit Farbtiefe mit 4:2:2 Oversampling und Speichermöglichkeiten im All-Intra-Verfahren sichergestellt.

(Foto: Sony)

Verfügbarkeit und Preise

Die Sony Alpha 9 III wird ab Januar 2024 zu einem Preis von knapp 7.000 Euro erhältlich sein. Der neue Vertikalgriff VG-C5 ist für etwa 450 Euro erhältlich. Sony plant außerdem Firmwareupdates für das Frühjahr 2024, um weitere Verbesserungen für die Alpha 1, 7S III und die Alpha 9 III einzuführen.

One thought on “Erster Vollformatsensor mit Global Shutter: Sony Alpha 9 III revolutioniert die Profifotografie”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert