(Foto: Hulu/Disney+)

Am 1. November ist es soweit – die vierte Staffel der beliebten Hulu-Animationsserie „Solar Opposites“ feiert ihre Deutschlandpremiere bei Disney+. Die neue Staffel umfasst elf Folgen und bietet den Fans sogar ein besonderes Highlight: Ein Valentinstagsspecial wird im Februar 2024 in den USA online gehen.

Die Serie „Solar Opposites“ hat sich zu einer der beliebtesten Zeichentrickserien auf Hulu entwickelt, was bereits eine fünfte Staffel in Aussicht stellt. Im Mittelpunkt der Serie stehen vier Aliens, die auf der Erde gestrandet sind. Sie sind jedoch zwiegespalten, ob sie ihre neue Heimat als fantastisch oder abscheulich empfinden. Während Korvo (nun von Dan Stevens gesprochen) und Yumyulack (gesprochen von Sean Giambrone) die Umweltverschmutzung, die Konsumgeilheit und die menschlichen Schwächen kritisch sehen, sind Terry (gesprochen von Thomas Middleditch) und Jesse (gesprochen von Mary Mack) Fans von Fernsehen, Junkfood und allem, was Spaß macht.

Ein bedeutender Handlungsstrang der Serie dreht sich um den sogenannten Pupa, ein lebender Supercomputer. Dieser hat die Aufgabe, die gesamte Erde samt der Menschheit zu verschlingen, sobald er sich in seine wahre Form verwandelt. Doch dieser Prozess gestaltet sich als langwierig, und bisher hat der Pupa lediglich die Farbe gewechselt, unerwartete Dinge getan und versucht, alles zu verspeisen, was ihm in den Mund kam.

Ein Trailer zur neuen Staffel wurde während der San Diego Comic-Con veröffentlicht. Er gibt einen Einblick in das Schicksal der winzigen Bewohner der Wand aus Jesses Zimmer, enthüllt, dass ein Dinosaurier für Aufregung sorgen wird, und verspricht das gewohnte Chaos um die Aliens und ihre Abenteuer auf der Erde. Zudem können sich die Fans auf ein neues Silvercops-Abenteuer freuen.

„Solar Opposites“ wurde von Justin Roiland (bekannt durch „Rick and Morty“) und Mike McMahan (bekannt durch „Star Trek: Lower Decks“) kreiert. Eine interessante Neuerung in der Serie ist die Umbesetzung der Figur Korvo. Dan Stevens („Downton Abbey,“ „Legion,“ „Die Schöne und das Biest“) wird ab sofort die Synchronstimme von Korvo im englischen Original übernehmen, nachdem es Skandale um den Co-Serienschöpfer und Synchronsprecher Justin Roiland gab.

2 thoughts on “Deutschlandpremiere der vierten Staffel von Solar Opposites bei Disney+”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert