(Foto: 20th Century Studios)

Die lang ersehnte Fortsetzung der Avatar-Reihe steht bevor, doch mit dem Kinostart von Avatar 3 gab es einige Verschiebungen. Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte über den Starttermin, die Handlung und die mögliche Mega-Laufzeit dieses Sci-Fi-Blockbusters.


Der Starttermin: Wann wird Avatar 3 rauskommen?

Offiziell wird Avatar 3 am 17. Dezember 2025 in den deutschen Kinos erscheinen. Disney hat sämtliche Filme der Reihe verschoben, wobei der ursprüngliche Start für Dezember 2024 geplant war. Wie seine Vorgänger wird Avatar 3 während der Weihnachtsfeiertage Premiere feiern. In der Zwischenzeit können Fans Avatar 2 bereits bei verschiedenen Streaming-Diensten, darunter Amazon, erleben.

Die mögliche Handlung von Avatar 3

Nach den Ereignissen von Avatar 2, in dem die Familie von Jake Sully und Neytiri vor der ausbeuterischen RDA flieht, setzt Avatar 3 die Geschichte fort. Der Konflikt mit Colonel Quaritch spielt eine zentrale Rolle, da dieser mithilfe seines Sohnes Spider überlebt hat. Zudem tauchen neue Gegner auf: die Ash-People, Beherrscher des Elements Feuer. James Cameron verspricht eine Umkehrung von positiven und negativen Beispielen zwischen Menschen und Na’vi.

Die mögliche Rekord-Laufzeit: Wie lang wird Avatar 3?

Avatar 1 hatte eine Laufzeit von 2 Stunden und 42 Minuten, während Avatar 2 3 Stunden und 10 Minuten beanspruchte. Gerüchten zufolge könnte Avatar 3 die 4-Stunden-Marke erreichen, und es kursieren sogar Spekulationen über einen 9-Stunden-Cut für eine Mini-Serie auf Disney+. Cameron plant angeblich, diese Version mit aufwendigem CGI auszustatten, wodurch sich die Kinofassung möglicherweise verlängern könnte. Der Regisseur, bekannt für bahnbrechende Filme, könnte erneut mit einer längeren Laufzeit überraschen.

Die Besetzung von Avatar 3: Wer kehrt zurück, wer ist neu dabei?

Die Schlüsselrollen der Sully-Familie werden von bekannten Gesichtern wie Zoe Saldana und Sam Worthington übernommen. Auch der Bösewicht Quaritch, gespielt von Stephen Lang, kehrt zurück. Neue Mitglieder der Besetzung sind Oona Chaplin, Michelle Yeoh und David Thewlis. Der gesamte Cast verspricht eine spannende Fortsetzung des Avatar-Universums.

Der aktuelle Plan für Avatar 4 und 5

James Cameron hat nicht nur Teil 3, sondern gleichzeitig auch Teil 4 und 5 der Avatar-Reihe gedreht. Während Teil 3 im Dezember 2025 startet, sind die Veröffentlichungstermine für Teil 4 (Dezember 2029) und Teil 5 (Dezember 2031) bereits festgelegt. Der Erfolg von Avatar 3 wird entscheidend sein, ob Cameron die Umsetzung der weiteren Teile angehen darf. Die beachtlichen Einnahmen von Avatar 2 deuten jedoch auf eine vielversprechende Zukunft für das Pandora-Franchise hin.

4 thoughts on “Avatar 3: Kinostart, Handlung und mögliche Rekord-Laufzeit des Sci-Fi-Blockbusters”
  1. Avatar 3 wird definitiv ein cineastisches Highlight! Die erweiterte Laufzeit und die geplante Mini-Serie deuten darauf hin, dass James Cameron die Messlatte für filmische Erzählungen erneut anhebt. Die Besetzung ist beeindruckend, und der Blick auf das Pandora-Franchise mit den bereits festgelegten Veröffentlichungsterminen für Teil 4 und 5 verspricht eine aufregende filmische Reise. Dezember 2025 kann nicht schnell genug kommen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert